Was ist Kugelgarn? Und warum Kugelgarn?

Kugelgarn® stellt eine ganz eigene Generation textiler Bodenbeläge dar und bildet, laut dem „Textile and Flooring Institute at RWTH Aachen University“ eine eigenständige Kategorie neben Webware, Tufting und Nadelfilz.


Als Kugelgarn bezeichnet man eine Oberfläche zu 100% aus sphärischen Garnen selber gesponnen aus speziellen Fasermischungen, auf die Fläche dosiert und so fixiert, dass ein äusserst strapazierfähiger und optisch unverwechselbarer Belag resultiert.

Das Schweizer Produkt hergestellt und entwickelt von Fabromont überzeugt auch ökologisch, da Kugelgarn keine Giftausdünstungen aufweist. Vom Rohstoff, über die Herstellung und den Vertrieb, bis hin zur Entsorgung bleiben Fabromont-Produkte während dem gesamten Lebenszyklus schadstofffrei.


Die weltweit einzigartige, richtungsfreie und nahtlose Optik über die gesamte Fläche, macht ihn schmutzunempfindlich und leicht reparierbar. Er bindet Staub und reduziert damit die Feinstaubbelastung in Wohn- und Arbeitsräumen, wodurch sich der Belag auch für Allergiker eignet. Kugelgarn gibt es in vielen unterschiedlichen Garnmischungen bzw. Farbschattierungen.

Die Einsatzmöglichkeiten von Kugelgarn sind vielfältig: Als Boden- oder Treppenbelag, aber auch als Wandverkleidung. Der Teppichboden eignet sich insbesondere für stark frequentierte Objekt-Bereiche wie Grossraum-Büros, Hotels, Ladenbau und den öffentlichen Bereich oder wenn anderweitig hohe Nutzungsklassen erforderlich sind. Die Eignung variiert je nach Art des Einsatzortes, eine Beratung ist deshalb empfehlenswert.


Weitere Vorteile von Kugelgarn im Überblick

  • Leicht zu reinigen und zu pflegen (Unterhaltsreinigung)

  • Schmutzabweisend infolge Materialzusammensetzung und Warenoberfläche

  • Antistatisch

  • Optisch nahtlos und richtungsfrei

  • Für Allergiker geeignet

  • Schafft besseres Raumklima infolge Staubbindung

  • Extrem strapazierfähig, langlebig und massbeständig

  • Keine bleibenden sichtbaren Eindrücke von Möbel

  • Tritt- und raumschalldämmend

  • Einfache Reparatur durch Einsetzen eines sich nahtlos einfügenden Reparaturstückes

Umwelt

  • Schadstoffrei und umweltgerecht von der Herstellung bis zur Entsorgung

  • Kein Einsatz problematischer Fluorverbindungen

  • Geruchsarm dank Spezialbinder

  • Unkomplizierte Entfernung und Entsorgung

Sicherheit

  • Kein Gleiten, kein Rutschen, kein Abdriften von Stuhlrollen oder Rollstühlen – dadurch verringertes Unfallrisiko gegenüber harten und elastischen Belägen

  • Höchste Brandschutzklasse B1/Q1, VKF 5.3 ohne Schadstoffe

  • Kein Einsatz problematischer Fluorverbindungen

Betreffend der Reinigung und Pflege muss jedoch angefügt werden, dass

trotz einfacher und unkomplizierter Unterhaltsreinigung wir eine regelmässige Pflege und Reinigung durch den Fachmann empfehlen, da die Tiefenreinigung (tief eingedrungener Schmutz) mit üblichen Reinigungsutensilien i.d.R. keine zufriedenstellende Ergebnisse liefert.